Landwirt, zwei Jahre bei den Internationalen Brigaden in Spanien, arbeitete in dem sich nach dem deutschen Einmarsch in der Südzone entwickelnden Widerstand im Maures-Gebirge und um St. Tropez mit, wurde der Chef der 1. FTP-Kompanie der Provence. Sie führte zahlreiche Aktionen durch, bei denen sie keinen Mann verlor. Anfang 1944 wurde sie Teil der „Brigade des Maures“,  die sich aus verschiedenen, zerstrittenen und von der Gestapo stark gebeutelten Gruppen gebildet hatte. Sie spielte u.a. vor und nach der alliierten Landung in der Provence eine Rolle, z.B. bei der Befreiung des Städtchens Cogolin.

Literatur/Medien:
Gritti, Claude: Le temps de l’occupation au coeur des Maures, Le Lavandou, 2008, S. 65ff., 257ff.
Dictionnaire historique de la Résistance, Paris 2006, S. 310.
http://resistance-var.org/departemental/Vinon/vinon2010.html