Region Rhône-Alpes, Departement Ain

Der Ort
Das Dorf mit 1930 Einwohner/innen (2015) liegt im Naturpark Haut-Jura im Norden des Departements Ain. Bahnhof →Oyonnax, Saint-Claude. Mit dem Auto von Lyon knapp 100 km: A 42/404 bis Ende, dann D 27; von Bourg-en-Bresse: A 39,  D 536/D 936 →Dortan.

Die Ereignisse
Am 10. Juli 1944 begann die deutsche Wehrmacht mit dem „Unternehmen Treffenfeld“ den dritten Versuch, im Grenzgebiet der Departements Ain und Jura den Widerstand zu zerschlagen. „Nur mehr radikalste Mittel“ sollten Erfolg versprechen. „Gefangene sollten keine gemacht werden und Häuser, in denen der Maquis Unterschlupf gefunden hatte, sollten  niedergebrannt und geplündert werden … Das Gebiet sollte für den Maquis komplett unbrauchbar gemacht werden….. Die Partisanen sollten … vor allem indirekt getroffen werden … Das bedeutete weitgehend die Übernahme des von der SiPo und dem SD vertretenen Prinzips vom Frühjahr 1944“ (Lieb, aaO, S. 332f.; vgl. auch Sperrle-Erlass).