Region Centre, Departement Eure-et-Loir

Denkmal an die Gefangenen des LagersDer Ort
Kleinstadt, etwa 3.000 Einwohner/innen, in der Beauce, ca. 115 km von Paris: A 10, A 11 sortie 11  (Chartres-Nord), N 154 →Orléans, dann rechts auf D 130, in Pézy auf D 29 →Voves; von Orléans: A 20/N 154 →Chartres, nach ca. 50 km links auf D 22 →Voves. Im Ort gab es ein Internierungslager für politische Gefangene.

Die Ereignisse
Von 1942 bis 1944 waren etwa 2.000 Männer in dem mit Stacheldraht und Wachtürmen umgebenen Lager interniert, die meisten waren Kommunisten und andere „Politische“. Sie organisierten Schulungen und Theater. Fast 600 Gefangene wurden über Compiègne in das KZ Neuengamme deportiert. 1944 übernahm die SS das Lager.

Gedenken
Am Ortsrand an der D 29 →Fains/Orgères erinnern auf dem ehemaligen Lagergelände ein Denkmal, eine Museums-Baracke und ein Arboretum an die Gefangenen und die 600 Toten.

Medien
www.ville-voves.fr/camp.php
www.amicale-chateaubriant.fr/article.php?id_article=29  
www.draccentre.culture.gouv.fr/userfiles/files/voves%20camp.pdf