Region Venetien / Provinz Vicenza

Der Bahnhof von Carpanè-ValstagnaPiazza Gianna Giolioli und Angelo ValleDer Ort
San Nazario mit ca. 1.800 Einwohner/innen ist ein Ortsteil der Kommune Valstagna, mit der sie durch eine Brücke über die Brenta verbunden ist. Valstagna liegt ca. 60 km nördlich von Vicenza im Tal des Brenta-Kanals und an der Bahnlinie Venedig–Trient. Erreichbar ist Valstagna von Vicenza aus auf der S.S. 53 bis Citadella, dann auf der S.S. 47 ca. 13 km nach Bassano del Grappa.


Das Ereignis
Während der Durchkämmungsaktion vom 21. bis 27. September 1944 im Berggebiet des Monte Grappa und insbesondere an der wichtigen Straßen- und Bahnverbindung im Brentatal wurden am 27. September 13 Partisanen und 16 alliierte Gefangene, deren Namen nicht bekannt sind, in Carpanè erschossen. Unter den Gefangen war Leutnant Angelo Valle und seine schwangere Frau Gianna Giglioli. Ihr wurde die Deportation nach Deutschland angeboten, sie entschied sich aber, mit ihrem Mann zu sterben.

Gedenktafel für die OpferGedenken
Am Bahnhof Carpanè-Valstagna erinnert eine Gedenktafel an das Massaker vom 27. September 1944. Etwa 100 m weiter auf der Via Trento / S.S. 47 stehen auf der Stelle der Hinrichtung Kreuze für die Opfer. Weitere Hundert Meter auf der Via Trento auf der rechten Seite erinnert eGräber an der Via Trentoin Gedenkstein an Angelo Alberto Bosio.


Informationen:
Museo del Risorgimento - 36100 Vicenza (VI) - Viale X Giugno, 115  -  tel. 0444.222820   334.3683126   –  E-Mail: info@istrevi.it  http://www.istrevi.it/index.php

Literatur / Medien:
http://www.anpi-vicenza.it/09%20Settembre.pdf; http://www.istrevi.it/archivio/commemora/CAPOVILLA-eccidio-Grappa%5B2007%5D.pdf