Region Provence-Alpes-Cote d'Azur, Departement Vaucluse

Denkmal-InschriftDenkmal Mur des FusillésDer Ort
Valréas, ca. 10.000 Einwohner/innen, liegt ca. 35 km östlich des Rhônetals. Der Ort mit Umgebung ist eine Enklave in der Region Rhône-Alpes („Enclave des Papes“). Auto: Von Montélimar D 540 →Dieulefit, dort südlich auf D 538 →Valréas; von Orange D 976.

Die Ereignisse
In der Umgebung von Valréas agierte der Maquis Ventoux. Anfang 1944 besetzten FFI-Kämpfer vorübergehend Valréas, zogen sich aber bei Annäherung der Deutschen zurück.
Teile der 9. Wehrmachts-Panzerdivision und einer SS-Division umzingelten das Städtchen. Die Bevölkerung wurde auf den Marktplatz bestellt. Willkürlich wurden 53 Männer als „Sühnegeiseln“ ausgesucht, an eine Straßenmauer geführt und erschossen.

Gedenken
An der Avenue du Maréchal Foch (Straße nach Orange) hält die Mur des Fusillés (Mauer der Erschossenen) die Ereignisse fest und nennt die Namen der 53 Opfer. Jedes Jahr am 12. Juni findet eine Gedenkfeier statt.

Medien
http://fr.wikipedia.org/wiki/Valr%C3%A9as
http://fr.wikipedia.org/wiki/Maquis_Ventoux
http://12-juin-1944valreas.over-blog.com/article-32540488.html