Ein 1939 zwischen Deutschland und Italien geschlossener Vertrag räumte der deutschsprachigen Südtiroler Bevölkerung die Option ein, sich zwischen deutscher und italienischer Staatsbürgerschaft zu entscheiden. Etwa 85 % der Befragten optierten für die deutsche Staatsangehörigkeit und für die „Umsiedelung“ in das Gebiet des Deutschen Reiches, rund 75.000 Personen wanderten tatsächlich aus. Während der heftigen Auseinandersetzungen zwischen „Dableibern“ und „Optanten“ (so die damaligen Bezeichnungen) entstand 1939 auf Seiten der „Dableiber“ der Andreas-Hofer-Bund, von September 1943 an die wichtigste Südtiroler Widerstandsgruppe gegen die deutsche Besatzung. Mit dem Einmarsch der Wehrmacht und dem faktischen Anschluss der „Operationszone Alpenvorland“ mit Südtirol an das Reichsgebiet wurde die Umsiedelung gestoppt (Trentino-Südtirol; Bozen).

Literatur / Medien:
Benz, Wolfgang, Graml, Hermann, Weiß, Hermann (Hg.): Enzyklopädie des Nationalsozialismus. Neubearbeitung. München 2007 (Stichwort „Südtirol“); Messner, Reinhold (Hrsg.): Die Option, 1939 stimmten 86 % der Südtiroler für das Aufgeben ihrer Heimat. Warum? Ein Lehrstück der Zeitgeschichte. In: Serie Piper. 2. Auflage. Band 2133, München aktualisierte Neuausgabe 1995; Klaus Eisterer, Rolf Steininger (Hrsg.): Die Option. Südtirol zwischen Faschismus und Nationalsozialismus. In: Innsbrucker Forschungen zur Zeitgeschichte. Band 5, Innsbruck 1989; Günther Pallaver, Leopold Steurer (Hrsg.): Deutsche! Hitler verkauft euch! Das Erbe von Option und Weltkrieg in Südtirol. Raetia, Bozen 2011;
de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsgemeinschaft_der_Optanten_f%C3%BCr_Deutschland
de.wikipedia.org/wiki/Option_in_S%C3%BCdtirol ; www.uibk.ac.at/zeitgeschichte/zis/library/19390623.html (Die Optionsvereinbarung von 23.6.1939)
Filme: Anita Lackenberger, Gerhard Mader: Heimat verloren - Heimat gewonnen? Spurensuche zur Option der Südtiroler 1939. 2006 (Medienbegleitheft zur DVD, 90 Minuten, PDF 287KB); Karin Brandauer, Felix Mitterer: Verkaufte Heimat. Teil 2: Leb' wohl du mein Südtirol. 1989